Aufgrund der anhaltenden Nachfrage versuche ich, mit ehemaligen Teammitgliedern weiterhin einzelne Programmtage für Schulklassen anzubieten.

Bitte melden Sie sich direkt bei mir unter kailudwigs@gmx.de.

Vielen Dank.

 

Ziegruppen für thematische Online-Seminare: Alle Teams aus beruflichen Zusammenhängen.

Zielgruppe für Konfliktprävention, Konfliktklärung und Teamtraining: Arztpraxen

 

Vielleicht kennen Sie Folgendes:

 

Eigentlich lieben sie ihre Tätigkeit als Ärztin oder Arzt in ihrer eigenen Praxis. Sie arbeiten auch gerne mit Menschen und sie mögen es, helfen zu können. Und eigentlich hätten sie auch gerne mehr Zeit für jeden Patienten.

Die Tage sind lang und sie führen täglich Dutzende von Gesprächen, viele sehr kurz, einige davon vielleicht unnötig.

Am Ende eines normalen Tages haben sie vielen geholfen, aber sie sind: Fertig. 

Oft sogar zu erledigt für eine entspannende Tätigkeit. Am besten: Füße hoch, nichts sehen, nichts hören.

Mehr geht erstmal nicht.

Obwohl der kostbare Feierabend dafür eigentlich zu schade ist.

Und dann noch das:

Es ist Winter, kurz vor Weihnachten: Großkampftage. Corona beherrscht in allen möglichen Facetten die Abläufe, dutzende von „kleinen“ Zusatzaufgaben wollen bewältigt werden.

Feierabend ist eh schon regelmäßig später als notwendig und dann kommt die Krankmeldung einer Fachangestellten. Schon wieder.

Wenn man nicht ständig selbst am Wirbeln wäre, hätte man den eigenen Beobachtungen vielleicht mehr Aufmerksamkeit geschenkt:

Irgendwie war in der Praxis schon länger „dicke Luft“. Die Gespräche wurden kurz und knapp geführt oder verstummten, wenn eine bestimmte Kollegin dazu kam.

Hin und wieder fiel eine schnippische Bemerkung.

Türen, die vorher offenblieben, waren auf einmal geschlossen

Über Sachthemen wurde auf einmal lauter und unüberhörbar aggressiver diskutiert als bisher üblich. Es gingen Schuldzuweisungen über den Tisch.

Zu schwierigen und unbeliebten Arbeiten erschien immer wieder die gleiche Mitarbeiterin und manchmal verspätet.

Arbeiten blieben liegen und Routineabläufe gerieten ins Stocken, Termine wurden verwechselt.

Okay, eine Krankmeldung ist eine Krankmeldung. Allerdings schleicht sich der Gedanke ein: „Jetzt bloß keine Kündigung!“ 

Denn das kostet wieder Zeit, Geld und Nerven . . .

Auch mit einem funktionierenden Team haben sie schon genug um die Ohren.

 

Klar: Tage, an denen diese Phänomene erscheinen, gibt’s in jedem Team. 

Und diese enden auch mit dem Feierabend und am nächsten Tag wird’s wieder besser.

Wird das Ganze jedoch chronisch, sollte man die Symptome nicht zu lange ignorieren.

Die Arbeitsdichte und auch die Arbeitsgeschwindigkeit in Arztpraxen sind sehr hoch, die Abhängigkeit der Kolleginnen voneinander, ist dementsprechend ebenfalls sehr hoch.

Was die eine Hand liegen lässt, schafft die andere kaum noch.

Und vor diesem Hintergrund entwickeln sich auch Konflikte sehr schnell.

Im ungünstigsten Falle endet das Ganze dann in Mobbing, Krankheitstagen und Kündigungen: Teuer, stressig und vor allem: Zeitraubend. Zeit, die sie sehr viel lieber mit anderen Dingen verbringen würden: Familie, Freunde, einem Buch, einem Wellnessabend.

Doch jetzt gibt es Dringendes zu tun, zu wenig Personal macht die Arbeit für alle schwer.

Gute Leute sind knapp, die Fluktuation hoch…

 

Wenn sie die oben geschilderte Situation kennen, dann sollte man jetzt ein paar „Schräubchen drehen“. Denn ein gut eingespieltes Team ist das Beste, was ihrer Praxis passieren kann.

Aber auch wenn alles gut läuft, kann man dafür sorgen, dass es so bleibt.

Sogar online.

Locker und mit Spaß für alle Beteiligten.

 

Wenn sie wissen möchten wie das funktioniert, rufen sie mich direkt an oder senden sie mir eine Mail.

 

 

 

Herzliche Grüße

 

Kai Ludwigs

 

 

 

Online-Event Konflikte klären
Online-Arztpraxen 2.pdf
PDF-Dokument [67.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Baltic Teamprojekte

Hier finden Sie uns

Baltic Teamprojekte
Bonifatiusweg 40
93049 Regensburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0941 - 307 420 28

oder

0160 - 982 866 93

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.